http://glauben-singen.de/bilder/piusx.jpg 

 

 

 

Pius X. 

 

Melodie

„Lobe den Herren“

(GL 258)

 

oder: http://glauben-singen.de/lautspr.gifMusik

 

Du hast die Kinder geliebt und die einfachen Leute.

Doch kaltes Wissen, Kritik und das Übergescheite

nanntest du hohl,

schädlich dem irdischen Wohl,

schwächend im geistlichen Streite.

 

Wer Glauben lehrt, soll den eigenen Glauben vertiefen,

soll das Wort Gottes befolgen, anstatt es zu prüfen.

Tagesgeschrei

macht keinen Schuldigen frei,

sammelt nicht, die sich verliefen.

 

Heiliger Pius, der Wahrheit in Liebe verpflichtet,

nicht ein für allemal hast du die Fragen geschlichtet.

Doch auf das Brot,

das einzig rettet vom Tod,

hast du die Herzen gerichtet.

 

© Peter Gerloff

 

 

 

http://glauben-singen.de/taubeblau.gif

http://glauben-singen.de/pfeili.gif       Startseite       http://glauben-singen.de/pfeire.gif