Matthäus

 

Melodie

„Großer Gott, wir loben dich“

(GL 257)

 

oder: Musik

 

Schreiber, der dem Engel lauscht,

Ohr, von Christus angesprochen,

Zöllner, der die Rolle tauscht,

Jünger, mutig aufgebrochen:

tu, Matthäus, was du schriebst –

zeig den Meister, den du liebst!

 

Mühevoll und unbequem

ist der Weg, den Christen gehen.

Gottes Blick misst sie an dem,

unter dessen Kreuz sie stehen.

Schenk, Matthäus, was du lehrst:

Gottes Reich und Recht zuerst!

 

Wer nach Gottes Fülle strebt,

muss die eigne Armut kennen.

Wer das Herz zum Himmel hebt,

muss von seinem Feuer brennen.

Sei, Matthäus, Salz und Licht –

hilf, dass Christus heute spricht!

 

© Peter Gerloff

 

 

 

       Startseite