Josef

 

Musik

 

Josef ist ein Mann der Tat,

kann Geschwätz nicht leiden,

glücklich, wenn er Arbeit hat,

achtsam und bescheiden.

Aber was ihm dann passiert,

wirft ihn aus der Bahn:

dass Maria Mutter wird

wegen Gottes Plan.

 

Er hat doch nicht Ja gesagt –

sie sprach: Es geschehe! –,

wurde nicht einmal gefragt,

ob er es verstehe.

Ohne Aufstand und Skandal

plant er den Verzicht:

Die Geliebte seiner Wahl

wird die Seine nicht.

 

Da kehrt Gottes Engel um,

spricht zu ihm in Träumen.

Josefs Lippen bleiben stumm,

aber ohne Säumen

tut er, was der Engel will,

sorgt für Frau und Kind.

Seine Lippen bleiben still,

doch sein Herz gewinnt.

 

Josef, braver Gottesknecht,

lehr uns Worte sparen!

Hilf uns, Gottes Plan und Recht

schweigend zu bewahren.

Hilf uns, von uns selber weg

auf den Herrn zu sehn

und an unserm Erdenfleck

für ihn einzustehn.

 

© Peter Gerloff

 

 

 

       Startseite