Johannes Paul II.

 

Melodie

„Großer Gott, wir loben dich“

(GL 257)

 

Musik

 

Gott sei Ehre, Lob und Dank,

der die Kirche reich beschenkte

und, als eine Welt versank,

sie durch einen Großen lenkte.

Stärk uns, Papst Johannes Paul!

Tilg, was krank ist, hohl und faul.

 

Gläubig wie dein Volk und Land,

tief vertraut mit seinen Leiden,

reich an Liebe und Verstand,

urteilsklar im Unterscheiden,

hast du dich dem Herrn gelobt,

und er hat dein Ja erprobt.

 

Auf Maria schautest du,

weihtest ihr dein Tun und Sinnen.

Ihrem Sohn vertrautest du,

um das Leben zu gewinnen.

Er berief dich in das Amt,

das aus Petrus’ Vollmacht stammt.

 

Weltbeherrscher horchten auf.

Meinungsmacher stellten Fragen.

Gottes Plan nahm seinen Lauf,

ließ im Osten Freiheit tagen.

Und die Jugend nah und fern

fand in deinem Wort den Herrn.

 

Achtzigjährig schrittest du

über die Jahrtausendschwelle.

Schmerz und Schwäche nahmen zu

und bewährten deine Quelle.

Lass sie strömen mehr und mehr;

segne uns vom Himmel her!

 

© Peter Gerloff

 

 

 

       Startseite