Ein neues Leben

 

Musik

 

Ein neues Leben ohne Angst und Leid

kommt nicht von selbst und über Nacht.

Es wird aus Glauben, Mut und Menschlichkeit,

es wird aus Gottes Geist gemacht.

 

Was du allein beginnst, bewegt nicht viel.

Doch ziehen zwei an einem Strang

und setzen viele auf das gleiche Ziel,

dann kommt die neue Welt in Gang.

 

In Galiläa ging ein Mann umher,

er machte Menschen heil und froh.

Die Zukunft Gottes in Person ist er:

Komm, hilf auch du ihm irgendwo!

 

© Peter Gerloff

 

 

Version für die Kölner Vinzentinerinnen

 

 

 

 

Vielleicht hast du mich gerufen

 

Musik

 

Ich weiß nicht, was mich erwartet.

Ich weiß nicht, wieviel ich kann.

Ich weiß nur: Wer nicht startet,

kommt an keinen Zielen an.

 

Ich weiß nicht: Kampf oder Frieden;

ich weiß nicht, ob leicht, ob schwer.

Ich weiß nur: Unentschieden

erfahre ich niemals mehr.

 

Vielleicht hast du mich gerufen.

Ich weiß es und weiß es nicht.

Doch nur im Gang der Stufen

erlange ich klare Sicht.

 

Ich weiß, mein Ziel ist das höchste,

denn so viel bin ich dir wert:

der Himmel und der Nächste

und Brot, das in Wüsten nährt.

 

Noch hab ich Angst, mich zu binden.

Hilf du mir, den Schritt zu tun.

Lass mich Gemeinschaft finden –

und lehr mich, in dir zu ruhn.

 

© Peter Gerloff

 

 

 

       Startseite