Barbara

 

Melodie

„O Heiland, reiß die Himmel auf“

 (GL 105)

 

oder: Musik

 

Du Freundin Gottes, Barbara,

sei uns in dunklen Zeiten nah –

dem Bergmann, dass er wiederkehrt,

dem Herzen, dass es Christus hört.

 

Ins Turmverlies schloss man dich ein,

fern von Musik und Sonnenschein.

Doch aus der Zelle klang dein Lied,

wie wenn ein Zweig im Winter blüht.

 

Du bliebst dem Ruf des Herzens treu.

Umringt von Mauern warst du frei.

Dich hielt kein Turm, dich brach kein Zorn.

Dein Leben gleicht dem Weizenkorn.

 

Gib unserm Glauben neue Kraft,

wenn er in kalter Zeit erschlafft.

Hilf, dass uns Christi Geist berührt,

damit im Winter Frühling wird.

 

© Peter Gerloff

 

 

Heilige des Advents

 

 

       Startseite