Gesetz und Bitte

 

Melodie

Tauet, Himmel, aus den Höhn

(GL 104)

 

oder: Musik

 

Wer das Leben halten will,

dem wird es entgleiten –

anfangs unbemerkt und still,

dann in schnellem Schreiten.

 

Wer dem Reiz der Freiheit glaubt

und sich nirgends bindet,

ist betrogen und beraubt,

ehe er’s empfindet.

 

Wenn ein Volk die Zeit anhält

und kein Morgen gründet,

hat es unterm eignen Zelt

Feuer angezündet.

 

Wenn du Sünden strafen willst,

Herr, wer kann bestehen?

Der du leere Krüge füllst,

lass dein Antlitz sehen.

 

© Peter Gerloff

 

 

 

       Startseite