Immer anders

 

Musik

 

Die kleine Angst um dein Ich,

die alte peinliche Tat,

die Zeit, die sinnlos verstrich,

stoßen den Fuß vom Grat.

 

Der dumme Stolz auf dich selbst

und der Erfolg deiner Saat,

wenn du die Heldenbrust wölbst,

stoßen den Fuß vom Grat.

 

Das Vorurteil, das dich täuscht,

der fade Alltagsverrat,

der Schmerz, der Gegenwehr heischt,

stoßen den Fuß vom Grat.

 

Die fremde Stärke, die reizt,

das bunte Werbeplakat,

das Pech, das Pläne durchkreuzt,

stoßen den Fuß vom Grat.

 

Der Teufel arbeitet fein

und immer anders geschminkt.

Und sei’s, er stellt dir ein Bein –

vorwärts kommt auch, wer hinkt.

 

© Peter Gerloff

 

 

 

       Startseite